Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 153 Antworten
und wurde 7.781 mal aufgerufen
 
Schlagzeilen/Meldungen des Tages
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
schnuwelchen ( Gast )
Beiträge:

03.10.2007 11:20
#106 RE: Deutsche in ausländischer Haft!! Zitat · Antworten


Gute Besserung

TedCheck ( Gast )
Beiträge:

04.10.2007 13:39
#107 RE: Deutsche in ausländischer Haft!! Zitat · Antworten

huhu ihrs

Heute hat sich bewahrheitet,das dass komplette Lügengerüst der Angeblich Vergewaltigten Charlotte
und ihrer Anwälte,in sich zusammenbricht.

Markos Anwälte haben ihr Mandat niedergelegt,weil die Gegnerseite erwiesermaßenLÜGT

Laut des Englischen Gerichtes wo Charlotte angeblich ihre Schriftliche Aussage gemacht hat,war Charlotte
gar nicht da und hat bisher noch gar keine aussage gemacht.

Charlottes Anwalt hat aber in der Türkei beim letzten Verhandlungstermin behauptet,Charlotte hätte
ihre aussage schon gemacht,sie läge dem gericht eben nur noch nicht vor.
Das führte zur erneuten verschiebung der hauptverhandlung!!

Die Mandatsniederlegung wurde auch noch damit begründet,das eine direkt nach der Anzeige erfolgte Ärztliche untersuchung ergab,das keine Vergewaltigung und kein geschlechtsverkehr zustande gekommen ist.

Charlottes Anwalt bestand jedoch beim letzten termin darauf,das charlotte in ihrer aussage vor dem Englischen gericht,die Vergewaltigungsanschuldigung nochmals massiv bestätigte und das diese aussage in Schriftform auf dem wege zum Türkischen Gericht sei.

Muss wohl das jüngste gericht gewesen sein,vor dem Charlotte aussagte,ein Englisches war es jedenfalls nicht.

Jetzt bin ich echt mal gespannt darauf,wann das Türkische Gericht endlich-Im Zweifel für den Angeklagten sagt.

Denn,wenn Kläger sowie Kläger Anwalt Lügen,kann die sofortige Freilassung des Angeklagten,der einzig Richtige schritt sein.

Gruß-Uwe




Gundl ( Gast )
Beiträge:

04.10.2007 15:22
#108 RE: Deutsche in ausländischer Haft!! Zitat · Antworten

Ah jetzt ja, ich habs kapiert, was da passiert ist.

Aber mal ehrlich, warum legen die dann ihr Mandat nieder? Damit helfen sie Marco doch auch nicht.

Turbo ( Gast )
Beiträge:

04.10.2007 15:29
#109 RE: Deutsche in ausländischer Haft!! Zitat · Antworten

Einen Anwalt braucht doch der Marco, sonst geht ja gar nichts. So denk ich mir das jedenfalls.

LG

Gundl ( Gast )
Beiträge:

04.10.2007 15:32
#110 RE: Deutsche in ausländischer Haft!! Zitat · Antworten

Er hat noch einen. Die Eltern haben wohl vor ein paar Tagen noch einen anderen Anwalt dazu genommen.
Ziemliches Kuddelmuddel

Turbo ( Gast )
Beiträge:

04.10.2007 15:39
#111 RE: Deutsche in ausländischer Haft!! Zitat · Antworten

Wenn man sich nur selten damit auseinander setzt weis man dann gar nicht mehr was so richtig los ist.

Für mich ist es ein Durcheinander.

LG

TedCheck ( Gast )
Beiträge:

04.10.2007 15:58
#112 RE: Deutsche in ausländischer Haft!! Zitat · Antworten

Zitat von Gundl
Ah jetzt ja, ich habs kapiert, was da passiert ist.

Aber mal ehrlich, warum legen die dann ihr Mandat nieder? Damit helfen sie Marco doch auch nicht.


Gugst Du im Forum

da hab ichs honey grad erklärt,warum Anwälte ihr Mandat niederlegen

Für dich nochmal in kurzform turbo

Die anwälte wollen mit ihrer Mandatsniederlegung,darauf hinweisen,das marko kein fairer prozess gemacht wird
und das dass gericht,alles was für die unschuld von Marko spricht,einfach unter den tisch kehrt,nicht beachtet.


grüßle-Uwe

Turbo ( Gast )
Beiträge:

04.10.2007 16:01
#113 RE: Deutsche in ausländischer Haft!! Zitat · Antworten

Danke für die Aufklärung, jetzt weis ich Bescheid und wie soll es nun weitergehen?

LG

Amazönchen ( Gast )
Beiträge:

04.10.2007 16:02
#114 RE: Deutsche in ausländischer Haft!! Zitat · Antworten

Baldiges Ende dieses Albtraums"
Sie wünschten Marco und seiner Familie "ein baldiges Ende dieses Albtraums" und ihren türkischen Kollegen viel Erfolg. Nur diese könnten "vor den zuständigen Gerichten auftreten und das Verfahren zu einem guten Ende führen". Schmidt wollte heute gegenüber T-Online keine weitere Stellung zu dem Fall nehmen. "Unser Mandat ist beendet", sagte er.

TedCheck ( Gast )
Beiträge:

04.10.2007 16:10
#115 RE: Deutsche in ausländischer Haft!! Zitat · Antworten

Zitat von Leventios1961
Baldiges Ende dieses Albtraums"
Sie wünschten Marco und seiner Familie "ein baldiges Ende dieses Albtraums" und ihren türkischen Kollegen viel Erfolg. Nur diese könnten "vor den zuständigen Gerichten auftreten und das Verfahren zu einem guten Ende führen". Schmidt wollte heute gegenüber T-Online keine weitere Stellung zu dem Fall nehmen. "Unser Mandat ist beendet", sagte er.


huhu

Mit dieser Stellungnahme,hält sich Schmidt voll an den Anwaltlichen Kodex.
Im gegensatz zu Waldraf,der..sollten sich seine gegenüber einer zeitung gemachten aussagen
als Wahrheit herausstellen,marko eher geschadet hat.

Grüßle-uwe

Amazönchen ( Gast )
Beiträge:

04.10.2007 16:11
#116 RE: Deutsche in ausländischer Haft!! Zitat · Antworten

Anwalt: Eltern entzogen Mandat
Nach Angaben der Uelzener "Allgemeinen Zeitung" hatte es zwischen Schmidt, Walther und dem später hinzugezogenen hannoverschen Anwalt Matthias Waldraff Spannungen gegeben. Waldraff erklärte, die Eltern hätten den Uelzener Anwälten das Mandat bereits am Dienstag entzogen, weil sie die Interessen des Jungen nicht berücksichtigt hätten.

Vorher Verzögerungstaktik vorgeworfen
Auch schon vor Schmidts Schritt hatten Marcos Anwälte die Gegenseite kritisiert. Die Nebenklage verzögere das Verfahren mit der Beantragung eines zweiten medizinischen Gutachtens. Dieses wird aber nach Einschätzung von Anwalt Waldraff inhaltlich nicht weiterführen.

Amazönchen ( Gast )
Beiträge:

04.10.2007 16:51
#117 RE: Deutsche in ausländischer Haft!! Zitat · Antworten
Schon kla

Interessen Marcos nicht berücksichtigt“

Schmidt bezichtigte zudem den türkischen Anwalt von Charlotte in dem Zeitungsbericht der Lüge. Der Jurist habe verbreitet, die Britin habe Marco in einer Vernehmung der Vergewaltigung beschuldigt. Das Mädchen sei in Großbritannien aber noch gar nicht befragt worden. Das zuständige Gericht in England habe bestätigt, dass es nicht einmal einen Termin für die Aussage des Mädchens gebe.

Rechtsanwalt Waldraff warf Schmidt nun vor, diese Informationen ohne Mandat und nicht autorisiert verbreitet zu haben. „Aus taktisch-strategischen Erwägungen wollen wir das nicht in der Öffentlichkeit haben“, sagte Rechtsanwalt Waldraff. Die Gegenseite solle auf die Arbeit der Verteidigung keine Hinweise bekommen. „Es ist in hohem Maße bedauerlich, dass die Kollegen aus Uelzen die Interessen Marcos nicht berücksichtigen“, sagte Waldraff.
Amazönchen ( Gast )
Beiträge:

05.10.2007 06:19
#118 RE: Deutsche in ausländischer Haft!! Zitat · Antworten

Fakt ist, nicht RA Waldraff hat diese Bezeichnung der Lüge in der Öffentlichkeit losgelassen sondern die Anwälte denen das Mandat entzogen wurde.

Ein nicht wieder gut zu machender Schaden, der dem Uwe von dir zitierten anwaltlichen Kodex widerspricht. Eine bodenlose Frechheit und dafür gehören diese beiden Herren zur Rechenschaft gezogen. Die Anwälte können dafür sogar verklagt werden.

Weitere Frechheit der Fall der von mir erwähnten Einzelzelle, RA Waldraff sagte gestern“ ich kann mich nicht über Haftbedingungen meines Mandanten beschweren wenn ich Ihm rate bessere Bedingungen abzulehnen (Einzelzelle).

Fakt nachdem ich mich gestern mit meinem Sohn darüber unterhalten habe. Schlechte anwaltliche Vertretung und für ein derartiges Verfahren unzulässige öffentliche Äußerungen haben das Verfahren unnötig in die Länge gezogen.

Jeder ist seines Glückes Schmied!!!!

TedCheck ( Gast )
Beiträge:

05.10.2007 11:57
#119 RE: Deutsche in ausländischer Haft!! Zitat · Antworten
Zitat von Leventios1961
Fakt ist, nicht RA Waldraff hat diese Bezeichnung der Lüge in der Öffentlichkeit losgelassen sondern die Anwälte denen das Mandat entzogen wurde.

Ein nicht wieder gut zu machender Schaden, der dem Uwe von dir zitierten anwaltlichen Kodex widerspricht. Eine bodenlose Frechheit und dafür gehören diese beiden Herren zur Rechenschaft gezogen. Die Anwälte können dafür sogar verklagt werden.

Weitere Frechheit der Fall der von mir erwähnten Einzelzelle, RA Waldraff sagte gestern“ ich kann mich nicht über Haftbedingungen meines Mandanten beschweren wenn ich Ihm rate bessere Bedingungen abzulehnen (Einzelzelle).

Fakt nachdem ich mich gestern mit meinem Sohn darüber unterhalten habe. Schlechte anwaltliche Vertretung und für ein derartiges Verfahren unzulässige öffentliche Äußerungen haben das Verfahren unnötig in die Länge gezogen.

Jeder ist seines Glückes Schmied!!!!



Huhu

Widerspruch!!!

Fakt ist,das der Türkische Anwalt Charlottes-Öffentlich-es ging durch alle Medien!!! Behauptet hat,Charlotte hätte in England ausgesagt.
Dieser Anwalt ging sogar soweit,aus dieser Aussage Charlottes-zu Zitieren!!!

Das-Liebe Amazone..War eine mittlerweile nachgewiesene lüge!!

Die jetzt Exanwälte von Marko,haben auf Anfrage der Zeitung und gegenüber T Online,in der Hauptsache nur
erklärt,warum sie Ihr Mandat niederlegten und diese Begründung mit Tatsächlichund in der Hauptsache auch der Öffentlichkeit,längst bekannten Geschehnissen Untermauert.

Dahingehend stellt sich erstmal Grundsätzlich die Frage,was marko mehr geschadet hat??

Die Nachgewiesenen-Öffentlichen lügen,durch Charlottes Anwalt,oder das Zitieren
dieser Lügen,als Mitbegründumg,warum das Mandat Niedergelegt wurde.

Die erste Öffentliche Äusserung zum Verfahren,erfolgte seitens markos Ex Anwälten,erst diese woche
und kann demzufolge gar nicht als grund für die Verfahrensverzögerung hergenommen werden.

Öffentlich und für das verfahren Unzulässige Äusserungen hingegen,brachte Charlottes Anwalt
im Dutzend.
Da dies auch noch vor >Ort im Zentrum des geschehens erfolgte und das Gericht,diesen Äusserungen folgte!!
Sowie,die noch immer nicht erfolgte Aussage charlottes in England, bewirken die Verfahrensverzögerung!!!
Und...Die mittlerweile absolut haltlose Begründung des Gerichtes,Dringender tatverdacht der vergewaltigung,als Haftgrund!!

Wer??? der Gegnerseite Steilvorlagen-Zitat Waldraff-liefert ist längst nicht so klar,wie Waldraf es darstellt.

Ein jetzt Ex Anwalt,der öffentlich längst bekanntes oder im Nachhinein Tatsächlich,zum Nachteil markos-
geschehenes als grund für die mandatsniederlegung,nennt und weitere Auskünfte verweigert.

Oder der Jetzt Tätige Anwalt,der Öffentlich-kompetenzstreitigkeiten im Vorfeld einräumt und öffentlich
den Ex Anwälten-mit denen er ja schon in diesem fall zusammenarbeitete-Fehler in der Prozessführung vorwirft.

So ein verhalten verstösst wohl eher gegen den Anwaltlichen Kodex und so ein Verhalten liefert der gegnerseite Steilvorlagen.

Ein denkbares Szenario wäre..Marko kommt frei und das Gericht begründet die lange U Haft markos dann damit
seine Anwälte hätten,im U Haft/Prozessverlauf,keine plausiblen gründe usw. vorgelegt,die das gericht zur Freilassung Markos veranlasst hätten.
das gricht wird dann natürlich schlicht vergessen,das es keine gründe und Beweise,die marko entlasteten
im vorfeld anerkannte!!!

Diese Steilvorlage Lieferte Waldraff dann.Das Gericht wäre fein raus und markos Ex Anwälte die deppen.

Demzufolge nix Glückes Schmied,eher Rumpelstielschen(Charlottes Mutter)Märchen

Denn sie wissen nicht was sie tun(Türkisches Gericht) Film

Münchhausen......................(Charlottes Anwalt) Film

Und als Starbesetzung............( Marko) in einer doppelrolle..

hans im Glück....................(Marko).............Märchenwenn er freikommt!!

Big Brother,the Container man....( Marko)............Reality showwenn er drin bleibt!!



Ich hinterleg hier mal ein Glitzerndes festes halsband,falls dir jetzt,ob dieser realitäten,der Kragen Plazt

Amazönchen

GrüßleUwe
Amazönchen ( Gast )
Beiträge:

05.10.2007 13:08
#120 RE: Deutsche in ausländischer Haft!! Zitat · Antworten

Zitat von TedCheck
Zitat von Gundl
Ah jetzt ja, ich habs kapiert, was da passiert ist.

Aber mal ehrlich, warum legen die dann ihr Mandat nieder? Damit helfen sie Marco doch auch nicht.


Gugst Du im Forum

da hab ichs honey grad erklärt,warum Anwälte ihr Mandat niederlegen

Für dich nochmal in kurzform turbo

Die anwälte wollen mit ihrer Mandatsniederlegung,darauf hinweisen,das marko kein fairer prozess gemacht wird
und das dass gericht,alles was für die unschuld von Marko spricht,einfach unter den tisch kehrt,nicht beachtet.


grüßle-Uwe


In meinem Beitrag ging es nicht darum, sondern um deine Aussage bezüglich des Ehrenkodex. Sonst nüscht!!!

Diesen hier capice und das war zu dem Zeitpunkt eine voreilige Äußerung deinerseits und sonst nüscht!!!!

Und noch was, was rechtliche Dinge angeht bin ich ein bissel sehr belesen und lasse mich hier nicht von dir zurechtweisen. In einem laufenden Starfverfahren öffentlich solche Äußerungen zu machen, über die Redlichleit der Gegenseite kann tödlich sein für den Angeklagten!!

Hab in keinem Zusammenhang Charlotte oder deren Aussage erwähnt und schon gar nicht die der Mutter! Das kann ich auch nicht denn dies sind alles nur Mutmaßungen auch von dir!

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz