Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 2.456 mal aufgerufen
 
Was mich aufregt!
Seiten 1 | 2
Swistsmilie Offline

Forenmieze (Admin)


Beiträge: 24.946

03.03.2010 18:55
#16 RE: Zusatzbeitrag Krankenkasse Mit 8 € sind sie dabei.. Zitat · antworten

Wie - träum weiter? Ich kenn das nur so, dass die Chipkarte relativ frühzeitig kommt

Vechtesmiley Offline

Frau Gräfin (Co-Admin)


Beiträge: 615

03.03.2010 18:57
#17 RE: Zusatzbeitrag Krankenkasse Mit 8 € sind sie dabei.. Zitat · antworten

et gibt soviel zwischen Himmel und Erde was eigentlich müsste/könnte/sollte...

Gruß vom Vechtesmiley

Swistsmilie Offline

Forenmieze (Admin)


Beiträge: 24.946

03.03.2010 19:01
#18 RE: Zusatzbeitrag Krankenkasse Mit 8 € sind sie dabei.. Zitat · antworten

O.k., ich will ja nicht abstreiten, dass es im Einzelfall mal passieren kann. Aber - was macht dann der Patient? Kann der Arzt ihn abweisen, weil er keine Chipkarte hat? Vor allem: Darf der Arzt ihn abweisen, wenn das so ist....?

Vechtesmiley Offline

Frau Gräfin (Co-Admin)


Beiträge: 615

03.03.2010 19:10
#19 RE: Zusatzbeitrag Krankenkasse Mit 8 € sind sie dabei.. Zitat · antworten

Das Hauptproblem besteht oft darin, dass die noch ihre alte Karte haben und damit munter weiter zum Arzt gehen, obwohl sie nicht mehr dort versichert sind. Kommste vor der Quartalsabrechnung noch dahinter ok, wenn nicht, werden wir als Praxis erstmal von der Kasse belangt die Zeche zu zahlen.Also erstmal Schriftverkehr, Telefonate, etc ohne Ende. Ich könnt die Liste der Ärgernisse mit den Chipkarten noch endlos fortsetzen, aber ich lass das erstmal
Ach ja, nicht zu vergessen: Is mit der Karte und Kasse alles ok, gibts garantiert Probs wg der Praxisgebühr (das nur mal am Rande)

Gruß vom Vechtesmiley

Swistsmilie Offline

Forenmieze (Admin)


Beiträge: 24.946

03.03.2010 19:14
#20 RE: Zusatzbeitrag Krankenkasse Mit 8 € sind sie dabei.. Zitat · antworten

Da siehste mal wieder, dat manche nur von 12 bis Mittag denken können Mir muss doch klar sein, dass ich die Karte nicht mehr benutzen kann, wenn ich die Kasse gewechselt habe Ich würde gar nicht auf die Idee kommen, ne alte Karte zu benutzen! Und wenn ich das 1. Mal im Quartal zum Arzt geh, hab ich neben meiner KV-Karte auch schon gleich nen 10er in der Hand! Tut mir zwar jedes Mal weh: Aber: Wat mut dat mut....

Vechtesmiley Offline

Frau Gräfin (Co-Admin)


Beiträge: 615

03.03.2010 19:24
#21 RE: Zusatzbeitrag Krankenkasse Mit 8 € sind sie dabei.. Zitat · antworten

Jaaaaaaaaaa, diese Patienten wollen wir haben!!! Mehr davon!!

Gruß vom Vechtesmiley

Swistsmilie Offline

Forenmieze (Admin)


Beiträge: 24.946

03.03.2010 19:31
#22 RE: Zusatzbeitrag Krankenkasse Mit 8 € sind sie dabei.. Zitat · antworten

Is mir aber zu weit zu euch

Gundl Offline

Schnabelfee


Beiträge: 1.674

04.03.2010 11:54
#23 RE: Zusatzbeitrag Krankenkasse Mit 8 € sind sie dabei.. Zitat · antworten

Also ich hab das auch von Leuten gehört, die gewechselt haben, dass sie bis zu 6 Wochen warten mussten auf die neue Chipkarte.
Und eigentlich müssten die KK die Karten direkt einziehen, wennman kündigen will.


vom Tierfreunde-Stammtisch
http://45036.dynamicboard.de

Vechtesmiley Offline

Frau Gräfin (Co-Admin)


Beiträge: 615

04.03.2010 14:16
#24 RE: Zusatzbeitrag Krankenkasse Mit 8 € sind sie dabei.. Zitat · antworten

Normalerweise soll man ja seine ungültige Karte bei der KK abgeben. Aber verpflichtend ist das nicht, man bekommt nen Schrieb nach der Kündigung dass ab dann und dann die Karte eben nicht mehr gültig ist und das wird dann gern überlesen.

Gruß vom Vechtesmiley

Checker ( Gast )
Beiträge:

04.03.2010 15:22
#25 RE: Weihnachtsgrüße Zitat · antworten

Bitte wenn erwünscht in den Thread was mich aufregt,verschieben.

Gräfin hat Recht,wenn sie über ärger mit den Chipkarten berichtet!! In den Thread zur zusatzgebühr gehört aber auch noch rein,das man die hätte vermeiden können,wenn man den Ärzten die 10 euro Praxisgebühr als eigene Einnahme übrlassen würde.Sozusagen als eigenverantworlichen beitrag des Kassenpatienten zur gesundheitlichen Versorgung.

Den Haus/Fachärzten würde ermöglicht ihren Unkostenapperat von Angestellten bis hin zur Miete besser im griff zu haben und sie kämen mit den einschnitten der KV besser zurecht weil halt zwingend benötigtes Kapital über die Praxisgebühr in die Praxis Flöss..

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen