Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 722 mal aufgerufen
 
Schlagzeilen/Meldungen des Tages
Swistsmilie Offline

Forenmieze (Admin)


Beiträge: 24.946

12.12.2009 15:45
Die Welt wird immer verrückter... Zitat · Antworten

Greisin soll 100-jährige Zimmergenossin getötet haben

Das Opfer war 100 - die mutmaßliche Täterin 98: In einem Altenheim im US-Bundesstaat Massachusetts
soll eine Greisin ihre Zimmergenossin erstickt haben. Zwischen den beiden alten Damen soll es seit
Wochen Streit um die Platzierung eines Tisches im gemeinsamen Raum gegeben haben, berichtete der
Fernsehsender CNN.

Das Opfer, Elizabeth Barrow, hatte sich dagegen gewehrt, dass ihre Mitbewohnerin Laura Lundquist
den Tisch ans Fußende ihres Bettes stellte. Sie empfand das Möbelstück hinderlich auf dem direkten
Weg zur Toilette. Die mutmaßliche Mörderin war darüber erzürnt. Sie soll Barrow schließlich zum
Schweigen gebracht haben, indem sie ihr eine Plastiktüte über den Kopf zog und sie damit tötete.

Pfleger vermuteten Freitod
Zunächst seien die Pfleger von einer Selbsttötung ausgegangen, als sie die Tote Ende September
in ihrem Bett in dem Altenwohnheim in Dartmouth fanden, hieß es. Eine Autopsie habe dann aber
ergeben, dass sie stranguliert und erstickt wurde.

Anwalt bestreitet Schuld
Das Gericht ordnete eine eingehende medizinische Untersuchung zur Prozessfähigkeit der 98-Jährigen
an. Ihr Anwalt bestritt die Schuld seiner Mandantin am Tod der 100-Jährigen.

"Sie macht mir das Leben zur Hölle"
Die betagten Damen hätten schon seit geraumer Zeit im Streit gelegen, sagte Bezirksstaatsanwalt
Samuel Sutter. Ihre Bettnachbarin mache ihr das Leben "zur Hölle auf Erden", habe das Opfer
noch zu Lebzeiten beklagt. Die Beschuldigte habe dagegen prophezeit, dass sie ihre Zimmergenossin
"überleben" werde.


Quelle: http://www.t-online.de

Ich konnte echt nur mit dem Kopf schütteln, als ich das gelesen habe

Klarabella ( gelöscht )
Beiträge:

13.12.2009 22:15
#2 RE: Die Welt wird immer verrückter... Zitat · Antworten

das ist eigentlich sehr traurig.
man muß sich mal überlegen was es bedeutet wenn sich die Welt in diesem Alter auf ein Zimmer begrenzt das man mit jemanden teilen muß, den man nicht leiden kann. Wenn es doch schon bekannt war das die zwei alten Zossen nicht zusammen passen, warum hat man dann die Zustände nicht geändert. Eine Verlegung wäre doch bestimmt machbar gewesen. Aber in dem Alter zählen solche Missstände vermutlich nicht mehr. Oder es intressiert schlichtweg keinen.

Gundl Offline

Schnabelfee


Beiträge: 1.674

15.12.2009 08:33
#3 RE: Die Welt wird immer verrückter... Zitat · Antworten

Das seh ich genauso. Aber weil sie alte sind haben sie den Mund zu halten und sich zu fügen. So ist es doch oft.


vom Tierfreunde-Stammtisch
http://45036.dynamicboard.de

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen